Vegane
Köstlichkeiten.

3-4 Personen

4 grosse Süsskartoffeln

Olivenöl
100 g Quinoa
50 g Kichererbsen gekocht
3 Frühlingszwiebeln
1 Kohlrabi
(oder Gemüse nach Wahl)

Pfeffer aus der Mühle
Meersalz

Klima Ergebnis

Süasskartoffla met Gmüas-Quinoa und Kichererbsa

Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Süsskartoffeln waschen und mit einer Gabel rundum einstechen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Blech legen und je nach Größe ca. 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Quinoa ca. 12-15 Minuten weichkochen.

Gemüse klein schneiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Gemüse 5 Minuten rührbraten. Den Quinoa und die Kichererbsen dazugeben und nochmals 5 Minuten scharf anbraten.

Die Süsskartoffeln aushöhlen, die Füllung klein schneiden und unter das Gmüsequinoa geben. Alles mischen und mit Pfeffer und Salz würzen. Peterli klein schneiden. Die Kartoffeln füllen und mit Peterli bestreuen.

 

 

Nach oben
Nach oben